19 Kinder aus allen Kirchorten unseres Pastoralen Raumes verbrachten gemeinsam mit 5 Betreuern das Wochenende vom 6.-8.10.2017 auf der Jugendburg Hessenstein nahe dem Edersee. Unter dem Motto

Ritter, Burg und Prinzessin! Eine Zeitreise ins Mittelalter zur Heiligen Elisabeth!

erlebten die Kinder ein ereignisreiches Wochenende.

Am Freitag wurde die Burg mithilfe einer Burgrallye erkundet. Anschließend gab es Stockbrot am Lagerfeuer mit Gesang! Am Samstag wurden wir von einem Burgfräulein mit ihrer Zofe in die Geheimnisse des Mittelalters eingeführt. Fühl- und greifbar wurde das Mittelalter dann auch beim Basteln typischer Gegenstände, wie z.B. dem Esspfriem und einem Beutel. Übrigens war das Essen des Mittagessens mit Hilfe des Esspfriems zwar möglich, aber mühsam! Nach dem Basteln ging es in unseren Stilleraum, wo wir das Leben der Heiligen Elisabeth kennenlernten.

Angefangen von ihrer Ankunft in Eisenach, über ihre Kindheit auf der Wartburg, ihren tiefen Glauben, ihre Hochzeit mit Ludwig.

Später erfuhren wir von ihren guten Kontakt zu den Franziskanern in Eisenach. Durch sie angeregt, nahm sie keine Speisen aus unrechtmäßigen Einkünften mehr zu sich. Sie kümmerte sich hingebungsvoll um die Armen und Kranken und wurde deswegen auch angefeindet. So ging sie nach dem Tod ihres Mannes nach Marburg und eröffnete dort ein Spital. Wir lernten eine Frau kennen und schätzen, die alles für Jesus tat und ihn in den Armen und Kranken sah.

Höhepunkt des Samstags war sicherlich das Rittertournier! Zunächst mussten hier Vorbereitungen getroffen werden: Ordentliche Bögen wurden gebraucht und ein persönliches Wappen. So ausgestattet konnten alle Kinder zum Ritter, bzw. zur Ritterin geschlagen werden und das Rittertournier konnte beginnen! In den drei Disziplinen Bogenschießen, Sterne vom Himmel holen und Bodega traten Gruppen gegeneinander an.

Am Sonntag erfolgten dann die Urkundenverleihung und der abschließende Gottesdienst.

Es war ein sehr schönes Wochenende, in einer tollen Unterkunft.